Abrechnung von Hybridnetzen – Vortrag im InnoZ / 24.11.2015

Ein Blockheizkraftwerk und ein Batteriespeicher im Keller, eine Photovoltaikanlage auf dem Dach und eine E-Tankstelle in der Garage – unsere Häuser sollen zukünftig zum Kleinkraftwerk werden mit eigenem Stromnetzsystem. Auf ein solches Hybridnetz kommen von verschiedenen Seiten Herausforderungen zu: technische, rechtliche, aber auch organisatorische im Hinblick auf Energiemanagement und Abrechnung.

Um diese Fragen zu diskutieren, lädt das Bundesförderprogramm Schaufenster Elektromobilität zum Workshop: Energie & Elektromobilität im Spannungsfeld von Hybridnetzen – Rechtsrahmen – Geschäftsmodelle am 24./25.11.2015 im InnoZ.

Das Programm umfasst neben dem wissenschaftlichen Hintergrund zur Geschäftsentwicklung auch eine genaue Betrachtung des rechtlichen Rahmens. Als Gegenpol zur Theorie zeigt AlterHausVerwalter.de die funktionierende Anwendung: Visualisierung, Monitoring und integrierte Abrechnung für Hybridnetze in Gebäuden – Beispiel aus der Praxis heißt unser Vortrag, den wir am 24.11. um 14.00 Uhr halten.

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, laden wir Sie herzlich ein, teilzunehmen. Die Veranstaltung ist kostenfrei. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, bitten die Organisatoren um eine Anmeldung per Email unter detlef.schumann@bridging-it.de.

Das gesamte Programm finden Sie hier.
Schaufenster Elektromobilität: www.schaufenster-elektromobilitaet.org
Gastgeber InnoZ: www.innoz.de